.

Dreck-weg-Wochen 2018

Vom 12. März bis 30. April 2018 führte das Amt für Ab­fall­wirt­schaft der Stadt Karlsruhe zum zwölften Mal seine Dreck-weg-Wochen durch.
Mehr als 12.000 Freiwil­lige haben mitge­hol­fen, unser Karls­ru­he sau­ber zu machen: Bei ihren Putzak­tio­nen haben sie achtlos weg­ge­wor­fe­nen Abfall einge­sam­melt und damit ein Zeichen gesetzt: "Bitte haltet unsere Stadt sauber und werft nichts in die Land­schaft oder auf Wege."

(Quelle: https://www.karlsruhe.de/b4/buergerdienste/abfall/sauberes_karlsruhe/dreckwegwochen.de)

 

Auch die Schülerinnen und Schüler der HTS haben fleißig mitgesammelt. 

 

Es folgen Impressionen von den Sammelaktionen sowie Schülerberichte.

 

Dreck weg 2018

 

"Dreck-weg-Wochen in unserer Schule von 12.3 bis 30.4

Mit Zangen und Mülltüten bewaffnet gingen wir zum Kronenplatz. Wir sammelten ein  paar Verpackungen, eine Flasche und viele Zigaretten ein. Dann liefen wir  zur Heinrich-Hübsch-Schule. Bei den Bänken fanden wir einen Haufen Zigaretten.  Als wir sie alle eingesammelt  hatten, gingen wir weiter zum  Staatstheater. Auf dem Weg fanden  wir viele Zigaretten, Plastikabfälle und sogar ein Teil von einem Auto. Vor dem Staatstheater sah es zum Vergleich zum Kronenplatz noch viel schlimmer aus. Wir sammelten sehr viel ein und die Müllsäcke waren vollgestopft mit Abfall, Flaschen, Zigaretten…

Und noch eine Bitte von uns allen an diejenigen die unsere Stadt verschmutzen. Bitte geht vorsichtig mit unserer Stadt um. Wir sammelten zwar mit Eifer, aber ihr sollt es nicht zu einer  Angewohnheit machen, dass ihr den Müll irgendwo hinschmeißt und wir ihn wieder aufsammeln. Wir machen das nur um unsere Umwelt zu schützen!!!"

 

 

 

"Dreck-weg-Wochen in unserer Schule     12.3.-30.4.2018

Am ersten Tag holten wir uns Säcke, Zangen und Handschuhe und zogen los. Am Kronenplatz, wo wir unter anderem Müll einsammeln sollten, gab es zwar wenig Müll, dafür war das Einsammeln dort sehr lustig. Im Wasser war komischerweise genauso viel Müll wie auf dem Boden. Manchmal fischten wir mit unseren Zangen im Wasser herum. Hauptsächlich sammelten wir Zigaretten ein. Wir machten das, weil wir finden, dass unsere Stadt zu dreckig ist. An den Dreck-weg-Wochen nahm die ganze Schule teil."

     



Autor: hts-abd-el-ghani -- 09.05.2018; 10:07:55 Uhr



  • PDF
Powered by Papoo 2012 129660 Besucher