.

Es weihnachtet sehr...

Der Dezember in der Hans-Thoma-Schule war geprägt von der Vorfreude an Weihnachten.

Die Schulgemeinschaft hat gemeinsam einiges geschafft und viele besonderen Dinge erlebt.

Was genau, sehen sie nun....

 

- Es wurden fleißig Päckchen gepackt, mit denen zu Weihnachten Menschen in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und der Ukraine eine Freude gemacht wird. Danke an alle Schülerinnen und Schülern, deren Familien und Lehrern, die sich an der Aktion beteiligt haben. 

Päckchen 2   Päckchen 1

 

 

- Wie jedes Jahr wagte sich die ganze Hans-Thoma-Schule auf die Fläche der Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss. Schlittschuhe anschnallen und los! Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß, es wurde viel gelacht, sich gegenseitig geholfen und Mut gemacht und manche flitzten wie der Blitz über die große Eisfläche. Der Himmel war zwar grau, aber der guten Laune tat auch der Regen keinen Abbruch. 

Schlittschuhlaufen

 

 

- Unser Schulhaus ist mittlerweile durch das Engagement der Lehrerinnen und Lehrern, der Erzieherinnen und durch die helfenden und fleißigen Hände der Kinder weihnachtlich geschmückt. Und auch über die Schulhausgestaltung hinaus waren unsere Schülerinnen und Schüler kreativ und formten zum Beispiel weihnachtliche Figuren aus Knete. 

Schulhausgestaltung  Knetaktion

 

 

- Am 14. Dezember machte sich dann die gesamte Schule um 8.45 Uhr auf den Weg ins Badische Staatstheater. Dort besuchten wir das Weihnachtsmärchen "Aschenputtel". Die Schülerinnen und Schüler klatschten zu den vielen Lieder im Takt und spätestens als dann noch die Diskokugel den Saal zum Glitzern brachte, waren auch die letzten Kinder vonr der Welt des Theaters verzaubert. Anschließend warteten auf dem Schulhof Kinderpunsch und Leckereien auf uns und luden zum gemeinsamen Verweilen, Essen und Spielen ein. Herzlichen Dank an alle Eltern für die Spenden für das Leckereienbuffet und natürlich Danke an alle helfenden Hände aus der Elternschaft! 

Punschverkauf  Theaterbesuch   

 

Nun freuen wir uns auf den Weihnachtsgottesdienst am Dienstag und das gemeinsame Frühstück am Mittwoch und dann heißt es endgültig "frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr"!



Autor: hts-abd-el-ghani -- 17.12.2018; 17:08:29 Uhr



  • PDF
Powered by Papoo 2012 138791 Besucher